KALE BISTA, 83, WURDE VON SEINER ERBLINDUNG BEFREIT.

Der Graue Star hat im Himalaya die weltweit höchste Verbreitung pro Kopf der Bevölkerung. Als Folge davon ist auch die Sterberate blinder Menschen hier äusserst hoch.

Dr. Ruit operierte Kale: Er kann nach diesem Eingriff wieder ein selbst¬≠ st√§ndiges Leben in der Familie f√ľhren.¬†Kale geh√∂rte in Nepal mit seinem Grauen Star zu den 18 % √ľber 40, die von reversibler Blindheit betroffen sind.

Im Himalaya leidet sogar jede/r zweite 70­Jährige an den Folgen des Grauen Stars.

FOLLOWING VISION (Dokumentarfilm √ľber Vision Himalaya, Englisch)

Geschätzte 150’000 Menschen in Nepal sind blind als Folge des Grauen Stars. Ein Augenarzt hat einen bemerkenswerten Fortschritt in der Behandlung des Grauen Stars in Entwicklungsländern initiiert, in denen 90% der blinden Menschen auf der Erde leben.

Der nepalesische Augenchirurg Dr. Sanduk Ruit wird von manchen “God of Sight" genannt. Er hat in seiner 30-J√§hrigen Karriere schon √ľber 100‚Äô000 Operationen des Grauen Stars durchgef√ľhrt.