PROJEKTE XINING

Ein persönlicher Bericht vom Eye Camp in Xining und Lhasa im Sommer 2010 

Von Chantal und Dr. Reto GrĂĽnig

“FrĂĽhmorgens lassen wir uns durch die geschäftigen Strassen Kathmandus zum Tilganga Institute of Ophthalomology fahren. Hier treffen wir auf ein junges, motiviertes, medizinisch und technisch geschultes Team, mit dem wir nach Tibet reisen. In Xining, einer Grossstadt in Osttibet, werden wir herzlich empfangen. Die geradezu ĂĽberschwängliche Freude ĂĽber unsere Ankunft und die bevorstehende Einweihung der Augenklinik lässt uns nicht unberĂĽhrt. Eine Augenklinik in Osttibet zu haben ist ein Lichtblick fĂĽr viele Menschen, die aufgrund der intensiven Sonneneinstrahlung am Grauen Star erkrankt sind.

Dr. Ruit, der GrĂĽnder des Tilganga Institute of Ophthalomology in Kathmandu und Initiator der mobilen Augencamps lebt fĂĽr seine Vision, den sehbehinderten Menschen im Himalajagebiet das Augenlicht zurĂĽck zu geben. Um die Bevölkerung in Osttibet einfacher erreichen zu können, hat er sich fĂĽr die GrĂĽndung der Augenklinik engagiert. Ziel ist es, hier Operationen durchzufĂĽhren, aber auch mobile Camps fĂĽr die Landbevölkerung zu organisieren…"

>> Download kompletten Bericht mit Bildern (PDF)

Eröffnung des Xining Centers 23. – 25. Juli 2010

Für die glücklichen Eröffnung des Woeser Cataract Surgery Centers reiste Dr. Sanduk Ruit nach Amdo und operierte acht Patienten im neuen Operationssaal um die Cataract-Operationstechnik für die geladenen Gäste zu demonstrieren.

Mehr als 50 Regierungsvertreter und andere Delegationen nahmen an der Einweihungszeremonie teil und verfolgten die Operationen live ĂĽber einen Monitor. Von Vision Tibet waren Chantal Bayard und Reto GrĂĽnig anwesend.

FĂĽr weitere Informationen (engl.): http://www.fpmt.org/projects/amdo/

Augenlicht spenden!

Fr
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Anschrift des Spenders

Spendensumme: 50.00 Fr