STIFTUNGSRAT

Thomas Büchli aus Rüfenach

Funktion: Präsident

Beruf: Heilpädagoge

>> BIOGRAFIE

THOMAS BÜCHLI
Präsident des Stiftungsrates
Thomas Büchli, (geb. 1956) hat eine Ausbildung als Primarlehrer, Heilpädagoge und Berufsfachschullehrer absolviert. Er unterrichtet teilzeitlich in einer Eingliederungsstätte für Behinderte als Berufsfachschullehrer. Mit seiner tibetischen Ehefrau initiierte er verschiedene Projekte, u.a. die Stiftung Vision Himalaya, und betreibt einen Handelsbetrieb mit fair produzierten Produkten aus dem Himalaja. Er ist Vater zweier erwachsenen Kinder und wohnt in Rüfenach, Kt. Aargau.

Dr. Roman Graemiger aus St. Gallen

Funktion: Vize-Präsident

Beruf: Augenarzt

>> BIOGRAFIE

ROMAN GRAEMIGER
Vize-Präsident des Stiftungsrates
Roman Graemiger (geb. 1961) ist Facharzt FMH für Augenheilkunde, speziell Augenchirurgie. Er praktiziert in St. Gallen in eigener Praxis. Nach seiner Facharztausbildung arbeitete er fast 1 Jahr lang am Tilganga Eye Center in Kathmandu gemeinsam mit Dr. S. Ruit. Durch sein Engagement in der Stiftung möchte er aus der Ferne weiterhin augenärztliche Projekte in der Himalaja-Gegend unterstützen. Er ist verheiratet, Vater eines 10 jährigen Knaben und wohnt in der Stadt St. Gallen.

Loten Dahortsang aus Rikon

Funktion: Mitglied

Beruf: Tibetischer Mönch

>> BIOGRAFIE

LOTEN DAHORTSANG
Tibet Institut Rikon, Schweiz
Berät im Stiftungsrat Vision Himalaya in spezifisch tibetischen Belangen. Loten Dahortsang, (geb. 1968 in Lhasa, Tibet) studierte nach seiner Übersiedlung nach Nepal in verschiedenen Klöstern in Indien und lebt seit 1982 im Klösterlichen Institut Rikon, Schweiz. Er berät verschiedenste tibetische Projekte, leitet Kulturreisen nach Indien und Tibet und unterrichtet Tibetischen Buddhismus in verschiedenen Dharma-Zentren in ganz Europa.

Chantal Bayard aus Klingnau

Funktion: Mitglied, Sekretariat

Beruf: Lehrperson

>> BIOGRAFIE

CHANTAL BAYARD
Buchhaltung/Finanzen/Sekretariat
Chantal Bayard (geb.1961) hat an der Universität Basel eine Ausbildung als Lehrperson für die Sekundarstufe I gemacht. Neben ihrer Unterrichtstätigkeit war sie Mitglied und Co-Präsidentin der Schulpflege Klingnau. In der Stiftung Vision Himalaya betreut sie die Spender und Gönnerinnen, erledigt Korrespondenz und hat schon Augencamps in Tibet begleitet. Sie ist verheiratet, Mutter von 2 erwachsenen Kindern und wohnt in Klingnau.

Revisionsstelle: Bis 2015 AWB AG in Aarau, ab 2016 Audax AG in Bad Zurzach

Augenlicht spenden!

CHF
Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Anschrift des Spenders

Spendensumme: 50.00 CHF